Gambia Schulprojekt

 

Seit 2012 unterstützen wir von Uferloos ein Schulprojekt in Gambia. Mit unserer Hilfe erhielt die Rhema Abam School in der Metropole Serekunda einen Strom- und Wasseranschluss und konnte umfangreich saniert und modernisiert werden. Außerdem haben wir in Deutschland zahlreiche Paten gewinnen können, die die schulische Ausbildung vieler Kinder dieser Schule finanziell absichern. Gäste und Freunde unseres Hofes haben dieses Gambia-Schulprojekt durch ihre Spenden mit finanziert.

Im Juni 2020 haben wir den Gambian Bridge e.V. gegründet. Ziel des Vereins ist es, die Rhema Abam School so zu unterstützen, dass sie zukunftsfähig ist und Kindern und Jugendlichen in Gambia eine gute Ausbildung und damit eine gute Perspektive in ihrem Land ermöglicht.

Aktuell versuchen wir Mittel zu akquirieren, um die jüngsten, verheerenden Sturmschäden an den Schulgebäuden zu beseitigen.

Wir freuen uns, wenn das Anliegen unseres Vereins Eurer Interesse geweckt hat. Spenden helfen, in einem der ärmsten Länder Afrikas mit 60 Prozent Analphabeten ein nachhaltiges Schulprojekt am Leben zu erhalten, das keine staatliche Unterstützung erfährt.

Im Archiv
Naturerlebnishof Uferloos | Steffi Bartel | Deichweg 9, OT Kienitz, 15324 Letschin | Tel: 033478.38976 | Funk: 0173.1726205 | E-Mail: info@uferloos.de   nach oben ↑   Datenschutz | Impressum