Hofregeln: So funktioniert Uferloos

Allgemeines

  • Badeschuhe mitbringen wegen scharfkantiger Muscheln im Wasser (Dorfbadestelle im Oderaltarm)
  • Nicht Klettern: Boote, Bretterstapel, Brennholz, Steinhaufen, Jurtenseile, Zeltstangen
  • Ballspielen: nur auf der Wiese um das große gestreifte Festzelt
  • Kräutergarten: Besichtigung und Ernte mit Abstimmung
  • Fahrrad auf dem Hof schieben; Fahrräder schließen wir über Nacht im Stall ein
  • Vergessene Sachen: werden nicht nachgesendet
  • Zecken: achtet auf euren Körper
  • Tische und Bänke: nicht umstellen. Wenn nötig, bitte fragen. Dann an alten Platz zurück.
  • Bei starkem Wind nicht in den Wald (Astabwurf)

Tiere

  • Bitte ALLE unsere Tiere liebevoll behandeln
  • Hasen: gern Gemüsereste füttern
  • Hof-Katze (Leo): nicht ins Haus oder in die Zirkuswagen mitnehmen
  • Schafe, Ziegen, Hühner und Gänse: Achtung: Elektrozaun
  • Hier leben viele Tiere; bitte keine Haustiere mitbringen.

Zeiten:

  • Nachtruhe von 22 Uhr bis 8 Uhr
  • Anreise ab 16 Uhr; Abreise bis 12 Uhr

Zirkuswagen

  • Türen und Fenster: nach Verlassen stets schließen (Regen und Katzen)
  • Geländer der Terrassen: sind nicht zum Klettern, achtet auf die Kinder
  • Möbel und Winterkuscheldecken: im Wagen lassen
  • Keine Kerzen, Kocher, elektrischen Küchengeräte nutzen, nicht  rauchen
  • Heizen: nur nach Einweisung – ansonsten Lebensgefahr!

Wildnisküche – bitte denkt mit und räumt auf

  • Küchennutzung: lasst euch von uns einweisen
  • Aufräumen: jeden Abend alles wegräumen und abwaschen
  • Lebensmittel: im Schrank + Kühlschrank mit Namenzettel versehen. (ZETTELBOX) Nichts über Nacht draußen stehen lassen
  • Kühlschränke: sind für Lebensmittel da, Flaschen ggf. in Wasserwannen kühlen (Gartenschlauch)
  • Lebensmittel bei Abfahrt: alles wieder mitnehmen oder zum Kompost
  • Hockerkocher /Gaskocher: nach Benutzung insgesamt je drei Abstellhähne schließen
  • Trinkwasserkanister: leere Kanister auf den Tisch vor die Treppe ans Haus stellen. Gemeinsam füllen wir nach.

Abfälle

  • Flaschen und Gläser: mitnehmen oder in die Glaskiste am Haus stellen
  • Verpackungen / Grüner Punkt: gelber Sack, Papier: blaue Tonne oder Papiercontainer (hinter Sommerküche)
  • Komposteimer: für alle Lebensmittelreste – jeden Abend selbständig auf den Komposthaufen entleeren + auswischen
  • Restmüll: Mülltonne, Windeln: bunte Windeltonne am Abfallschuppen

Abwaschen

  • Abwaschstrecke für Gruppen: Plastikwannen nutzen (Vorwäsche, Hauptwäsche, Klarspülen)
  • Abwaschwasser: aus dem Schlauch verwenden, Abwaschwasser in die Hecke schütten
  • Spülmittel: nutzt unser Ökozeug, Geschirr: gleich abtrocknen und einräumen.

Naturerlebnishof Uferloos | Steffi Bartel | Deichweg 9, OT Kienitz, 15324 Letschin | Tel: 033478.38976 | Funk: 0173.1726205 | E-Mail: info@uferloos.de   nach oben ↑   Datenschutz | Impressum